SENSLER MUSEUM

BEGEGNEN SIE DEN MENSCHEN, DER GESCHICHTE, DEN GESCHICHTEN, DER SPRACHE, DER GEGENWART UND DER ZUKUNFT DES SENSEBEZIRKS.

DIE SAMMLUNG UND IHR ZUHAUSE

SAMMLUNG

1972 taten sich der Deutschfreiburger Heimatkundeverein, die Pfarrei Tafers und die Gemeinde Tafers zusammen und gründeten die Stiftung des Sensler Museums. Der Stiftungszweck des Museums ist es, bekannte und unbekannte sowie neue und alte Schätze des Sensebezirks zu finden, zu hüten und mit der Öffentlichkeit zu teilen. 

Das Sammlungskonzept wird zur Zeit überprüft und wird künftig definieren, nach welchen Kriterien und Prioritäten das Museum Objekte sammeln, aufbewahren und ausstellen will. 

MUSEUM

1975 konnte die Stiftung des Sensler Museums mit seinen Werken ins Sensler Holzhaus mitten im Dorfzentrum von Tafers ziehen und der Öffentlichkeit zum ersten Mal die Schätze der Region zeigen. Seither ist das Sensler Museum eng mit dem Gebäude verbunden, in dem es seine Sammlung präsentieren darf.

Das Sensler Museum befindet sich in einem Strategieprozess, mit dem Ziel, die Organisationsstrukturen der Stiftung und des Museumsbetriebs den künftigen Herausforderungen anzupassen. Dieser Prozess soll pünktlich zum 50. Geburtstag - 2025 - abgeschlossen sein.

SIGRISTENHAUS

Das Museum befindet sich seit 1975 in einem Sensler Holzhaus aus dem Jahre 1780. Es steht mitten im Dorf Tafers. Von Zimmermeister Hans Meuwly zwar als Pfarreischule erbaut, folgt es doch dem architektonischen Schema eines Bauernhauses. Im Verlaufe der Jahre diente es als Betreibungs- und Konkursamt, Friedensgericht, Sigristenhaus und Privatgebäude. Heute bilden die Pfarrei St. Martin, die Gemeinde Tafers und die Dorfschaft Tafers die Einfache Gesellschaft Sigristenhaus. Diese ist Eigentümerin des Gebäudes und vermietet es der Stiftung des Sensler Museums. Und das seit fast 50 Jahren!

STIFTUNGSRAT

DIE STIFTUNGSRÄTINNEN UND STIFTUNGSRÄTE KÜMMERN SICH UM DIE STRATEGISCHEN, FINANZIELLEN UND RECHTLICHEN THEMEN DES MUSEUMS.

Claudia Gfeller-Vonlanthen

Stiftungsratspräsidentin
Ressort Öffentlichkeitsarbeit & Politik

André Perler

Ressort Sammlung & Ausstellungen

Anton Meuwly

Ressort Personal | Infrastruktur | Sicherheit

Maria Riedo

Ressort Recht

Ursula Reidy Aebischer

Ressort Schulen & Vermittlung

Lisbeth Roggo-Bertschy

Ressort Fundraising & Sponsoring

Daniel Perler

Ressort Finanzen

MUSEUMSTEAM

ENGAGIERTE, MOTIVIERTE UND QUALIFIZIERTE MENSCHEN TUN ALLES DAFÜR, DAMIT IHR BESUCH IM SENSLER MUSEUM ZU EINEM UNVERGESSLICHEN ERLEBNIS WIRD.

Gaëtan Favre

Museumsleitung | Kuration | Sekretariat ad Interim

Rita Dähler

Aufsicht | Apéros

Paul Talman

Museumstechnik | Aufbau | Gestaltung 

Trudi Schneuwly

Museumsladen | Vermittlung | Aufsicht

Annelys Spicher

Aufsicht | Dekoration | Gastgeberin bei Hochzeiten

Yelena Rauber

Aufsicht | Kommunikation | Museumstechnik

Franz Jeckelmann

Buchhaltung | Personal

KONTAKT & STANDORT
Sensler Museum
Kirchgasse 2
1712 Tafers

T +41 (0)79 487 57 75
[email protected]
Anfahrtsplan

ÖFFNUNGSZEITEN
Donnerstag | Samstag | Sonntag
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

EINTRITT

CHF 8.00 | Kinder bis und mit 16 Jahre und Schulklassen gratis.

FÜHRUNGEN
Gerne führen wir Sie oder Ihre Gruppe durch die Ausstellungen. Kontaktieren Sie uns.

TRAUUNGEN
Museum T +41 (0)79 487 57 75
Zivilstandesamt T +41 (0)00 000 00 00